Deko-Haul – Action, Xenos, Big Bazaar & TK Maxx

Hallöchen, 

Da ich nicht alle meine gekauften Produkte in einen Post packen wollte, da dieser sonst ausgeartet wäre, dachte ich, schreibe ich einige eigene Zeilen zu meinen Deko-Einkäufen.

Am Wochenende war ich bei meinen Eltern in Köln und Freitags war ich abends noch etwas trinken mit ein paar Freunden, wobei eine Freundin so von Action und Xenos schwärmte. 
Da ich von diesen beiden Läden auch oft schon bei Frau Shopping gelesen habe, dachte ich, dass es mal Zeit wird.
Roermond ist ja von Köln aus nicht weit, also sind wir zu viert Sonntag Morgen nach Holland gefahren  und waren dort erst im Outlet, danach bei Action (für die, die gerne eine Wegbeschreibung hätten: Die kann ich auf Wunsch gerne noch anhängen.) und zu guter letzt im „Industrie Park“ oder wie sich das nennt, der auch nicht weit vom Outlet ist – wer dort schon mal war: Man sieht ihn von der Straße aus, die zum Outlet führt, sobald man von der Autobahn kommt.
Dort gibt es Geschäfte, wie Big Bazaar, Xenos, Albert Heijn und so weiter.

Bei Action habe ich gut zugeschlagen: Eine kleine Laterne, zwei größere Drahtkörbe, einen kleineren, eine Deko-Flasche/Vase, ein Kissen ach und Dinge, die mir schon wieder entfallen sind. 
Ich habe für alles gut 20€ da gelassen – der Laden ist also wirklich spottbillig – man kann es nicht anders sagen. Als wir vier dort fertig waren, war der Kofferraum schon komplett voll – und wir reden hier nicht von einem Kleinwagen :’D.
(Falls Euch die weitere Ausbeute interessiert, schaut mal bei @philectro auf Instagram vorbei.)


Auf dem linken Bild seht Ihr meinen Einkaufswagen bei Action – und ich erinnere mich wieder: Kerzen habe ich noch mitgenommen – natürlich! 
In der Mitte seht Ihr alle meine Einkäufe, nachdem meine drei Mitfahrer Ihre Sachen schon ausgeräumt hatten und rechts sieht man hinten auf der Fensterbank ganz klein alle Sachen, die ich vorerst bei meinen Eltern lassen musste.

Als nächstes ging es dann zu Big Bazaar, da gab es an dem Tag 50% auf Kerzen- und Teelichthalter. Eigentlich wollte ich dort nichts kaufen aber diese Apricot-Farbene Laterne gab es dann für 2.50€ – und sie musste mit. Meine Eltern dürfen sich nun eine der Laternen aussuchen, da sie aber beide schön finden, haben sie sich noch nicht entschieden.
Außerdem habe ich tolle Schieferuntersetzer mit Zickzackmuster bei Big Bazaar gekauft, die auch nur 2€ gekostet haben (4 Stk.).


Die vorletzte Station war dann Xenos und dort durfte dieses Holzhäuschen mit, das wir in den Flur hängen werden. 
Außerdem habe ich dort einen Drahtkorb in Kupfer gekauft und einen Klorollenhalter – auch in Kupfer.
Die Sachen lagern aber bei meinen Eltern.


Hier seht Ihr alles gesammelt. Die Laterne konnten wir vor zwei Wochen in/bei Kiel bei TK Maxx ergattern. Die hat glaube ich 15€ gekostet (ursprünglich etwa 50€).
Dort durften auch zwei Kerzen mit, nämlich die ganz links in dem mittelblauen Glasgefäß und die rechts in der bunten Verpackung (riecht grandios wie Pina Colada).


Die restlichen Kerzen, nämlich die blaue Stumpenkerze, die im grauen Glas und die ganz rechts in der weißen Schachtel, die habe ich auch bei Action gekauft. Ich bin gespannt und warte noch auf meine Yankee-Online-Bestellung, die eigentlich Samstag kommen sollte, da ich aber bei Paket.de angemeldet bin, habe ich den Liefertermin auf heute verschoben – jedoch scheint sie heute nicht mehr zu kommen. Ärgert mich schon wieder, da ich morgen arbeiten muss und dann trotzdem nicht da bin, wenn mein Paket kommt. Neeeeervig.

Also: Wenn Ihr nach Roermond fahrt, kann ich es Euch total empfehlen, mal bei Action und Xenos gucken zu gehen – kalkuliert nur genug Geld ein :“D Man kann dort nur eskalieren.






Meine MAC-Blush-Sammlung

Hallo Ihr Lieben,
nachdem in den letzten 6 Wochen drei neue Blush-Refills Ihren Weg zu mir gefunden habe, dachte ich, dass es mal Zeit wird für einen Blush-Vergleich.
In meiner Sammlung befinden sich mittlerweile ausschließlich MAC-Blushes, da ich mit anderen Marken irgendwie nie zufrieden war. Allerdings heißt das nicht, dass MAC für mich das Nonplusultra  ist. Ich hatte auch schon einen Mineralize Blush, den ich ganz, ganz schrecklich fand. Vielleicht war es einfach nicht meine Farbe aber die Pigmentierung fand ich auch einfach viel zu heftig.
Die Powder Blushes mag ich allerdings sehr gerne und meine Palette werde ich auch noch voll machen: Farbton-Empfehlungen gerne zu mir! 😀
Momentan bin ich sehr angetan von Cantaloupe, der, soweit ich weiss, dem Pro Sortiment entstammt, man bekommt ihn dennoch sogar bei Douglas. Da habe ich ihn nämlich auch her. Davon abgesehen führt Douglas seit kurzem auch die Paletten und Inserts.
MAC-Blush, Mac Cosmetics Powder Blush Gingerly Harmony Breath Of Plum Cubic Cantaloupe Mocha
Das hier sind meine momentanen Blush-Besitztümer.
Mein erster MAC-Blush war Whole Lotta Love aus der Pro Long Reihe. Der ist mir aber leider kaputt gegangen und seine Verpackung wartet darauf, Back2Mac gebracht zu werden. Ich weiss nicht, wie andere Menschen es schaffen, dort alle paar Wochen etwas hin zu bringen, ich habe innerhalb von 2 Jahren, die ich Mac nun sammle, erst 4 Produkte leer gemacht :“D Zwei davon sind Concealer.
Auf Whole Lotta Love folgte Gingerly, dann Harmony, den ich hauptsächlich zum Konturieren nutze und Breath Of Plum, den ich bei meinem liebsten Nagellack-Dealer aus Irland (Kaydee Cosmetics & Nails) ergattern konnte für 15€.
Kürzlich kamen dann noch, zusammen mit der Double Large Pro Palette, Mocha und Cubic dazu und letzte Woche Cantaloupe.
Cubic finde ich toll und sehr schlicht, Cantaloupe ist glaube ich mein absoluter Sommerliebling für alle Zeiten – schon jetzt – und mit Mocca bin ich noch nicht so richtig warm geworden, da die Farbe auf meiner Haut sehr extrem raus kommt.
MAC-Blush, Swatch Mac Powder Blush Cantaloupe Gingerly Harmony Cubic Breath Of Plum Mocha
Ich mag alle der Farben und mit Mocca werde ich sicher auch noch warm, denn die Farbe an sich finde ich ganz wunderbar.
Habt Ihr (einen)Lieblingsblush (-es) / MAC-Blush (-es)? Gerne auch von anderen Marken. Dann lasst mir doch Eure liebsten Produkte als Kommentar da, das würde mich total freuen! (:

 

New In Ende Juni & Juli – Mac, The Balm, Essie, The Body Shop

Hallo, Ihr Lieben.

Heute geht es um all die Sachen, die neu in meiner Sammlung gelandet sind über die letzten eineinhalb Monate.

Manche dieser Dinge habe ich Euch schon zum Teil gezeigt oder für Instagram geknipst.
Alles habt Ihr jedoch nicht gesehen.
Zum Beispiel hat sich eine Double Pro Large Mac Palette bei mir eingefunden. Keine Ahnung, ob ich die Wörter Double, Pro & Large in der richtigen Reihenfolge eingesetzt habe – jedenfalls ist es die große Mac Palette, die keinen durchsichtigen Deckel hat, sondern einen schwarzen und in die nicht nur 15 Lidschatten-Refills/6 Blushes reingehen, sondern direkt die doppelte Anzahl, da es in der Mitte einen Trenner gibt.
Dazu gekauft, hatte ich mir direkt einen Shaping Powder, nämlich den Mac Pro Emphasize (schwer Jaclyn Hill geschädigt!) und dazu erst mal zwei Blushes, nämlich Cubic, sowie Mocha. Mittlerweile hat sich Cantaloupe noch bei mir eingefunden, der – glaube ich – dem Pro Sortiment entstammt.


Zu meiner Blush-Sammlung wird es noch einen Extra-Post geben.

Außerdem neu bei mir, so aus dem Mac-Sortiment: Der Matte Bronzer, sowie die Lippies Mehr (matte) und Amorous (Satin). Mehr findet Ihr schon im Trage-Bild-Post!

Auch halbwegs neu ist meine Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, über die ich schon eine Review geschrieben habe. An meiner Meinung hat sich seitdem nichts geändert.
Ich fahre zur Arbeit irgendwas zwischen 3 und 4km – meistens in der Mittagshitze.
Auf meinem 40 Kilo Fahrrad mit 3 Gängen ist mir dann nicht immer ganz kühl, wenn ich ankomme.
Trotzdem sitzt die Foundation auch abends, wenn ich die zweite Runde Rad gefahren bin, noch richtig gut. Nicht Photoshooting-Ready-Gut aber allemale besser, als Drogeriefoundation direkt nach dem Auftragen. Ich könnte problemlos noch weggehen.



Aus dem Nicht-Drogerie-Sektor kam außerdem noch der Mary-Loumanizer von The Balm zu mir, nachdem ich ZWEI Jahre lang bei Amazon drum rum geschlichen bin.
Eigentlich hatte ich überlegt, Champagne Pop von Becca zu bestellen – aber insgesamt 40 Euro plus 8 Euro Zoll fand ich dann doch zu viel für einen Highlighter, nur weil Jaclyn ihn gemacht hat.
Dafür kriege ich mehr als zwei mal einen Mary-Loumanizer.
Außerdem – ich nennen es jetzt mal Drogerie-Produkt – den W7 Creme Bronzer, da ich schon lange um den Chanel Soleil De Tan herum schleiche aber gar nicht weiss, ob ich so etwas brauche. Erst mal die günstigere Version (von der btw auch Chanel-Benutzer wohl begeistert sind).
Und natürlich hatte ich auf meinem Köln-Trip wieder mal etwas vergessen – diesmal nämlich meine Mascara. Deshalb gab bei Dm auch noch mal eine neue Mascara von Max Factor, sowie den Fit Me Concealer in 15, den ich eigentlich soweit ganz gut finde.



Außerdem gab es auch weitere Drogerie-New-Ins.

Nämlich mal wieder mehrere Essies: Private Weekend, Chillato und Saltwater Happy aus der Peach Side Babe LE, sowie Hors D’oevres, den ich im L’oreal Store im Outlet Roermond ergattert habe.
Saltwater Happy mag ich total, Chillato hatte ich bisher erst auf den Fußnägeln, welche er widerlich verfärbt hat und Private Weekend ist das bessere Blanc. 



Und zuletzt aus dem Sektor Pflege und Make-Up: Mein The Body Shop Haul.
Da im Outlet in Roermond im The Body Shop alles wirklich viel, viel günstiger ist, habe ich dort auch noch ein paar Dinge mitgenommen.
Zwei Duschgele, eins in Maracuja und eins in Blaubeere, sowie eine Body Butter in Maracuja, eine Mini-Bodybutter in Moringa und die Abschmink-Butter, die so sehr gehyped wird.
Über die Gerüche müssen wir, denke ich, nicht reden – die sind immer genial. 



Wenn Ihr mir auf Instagram folgt, habt Ihr wahrscheinlich auch gesehen, dass ich bei Action und Xenos etwas eskaliert bin. 
Die Sachen werde ich Euch in einem weiteren Post vorstellen – wenn auch erst Mal nur zum Teil, da ich die großen Deko-Accessoires bei meinen Eltern lassen musste. So ein Drahtkorb – oder 4 – geht leider nicht in den Koffer :“D