Anastasia Beverly Hills – Modern Renaissance Palette

Heute habe ich eine kleine Review zur Modern Renaissance Palette von Anastasia Beverly Hills für Euch.

Als die Palette vor einigen Wochen bei Douglas erhältlich war, da konnte ich nicht anders.

Ihr kennt das – der Bestellfinger ist schneller, als das Hirn und dann hat man den Salat. Oder eben auch die Lidschattenpalette – am nächsten Tag.

Natürlich habe ich sie sofort ausprobiert.

ABH, Anastasia, Beverly, Hills, Anastasia Beverly Hills, Modern Renaissance, Palette, Review, Swatch, Swatches, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht

Verpackung

Die Palette kommt zuerst einmal in einer stink normalen Papp-Umverpackung, wie jede andere Palette auch. Die Aufmachung auf der Vorderseite ist schlicht und zeigt nur den Namen der Palette, sowie der Marke.

 

Auf der Rückseite findet Ihr dann ein Bild des Innenlebens – der Lidschatten also – und Angaben zu Inhalt(-sstoffen) und den Namen der verschiedenen Farben.

Inhalt

Die Palette besteht aus 14 verschiedenen Lidschatten à 0,7 Gramm und einem doppelten Pinsel, den ich aber im Weiteren außen vor lasse, da ich beim Gesamtpreis der Palette keinen Wunder vollbringenden Zauberpinsel erwarte.

Zum Vergleich: MAC Single Eyeshadows beinhalten 1,3 Gramm.

Man kriegt von der Menge her also etwas mehr, als 7 Fullsize Lidschatten zum Preis von 54.95€ (-5€ wegen der Rabattcodes, die Ihr IMMER bei Frau Shopping oder Ilonka von Highendlove.de findet).

Ihr merkt also: Insgesamt kommt Euch eine solche Palette etwa um die Hälfte günstiger, als MAC Refills ohne Palette.

Das ist ein Wort.

ABH, Anastasia, Beverly, Hills, Anastasia Beverly Hills, Modern Renaissance, Palette, Review, Swatch, Swatches, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht

Aufmachung

Holt man die Palette nun aus Ihrer Pappschachtel, ist man erst mal überrascht. Denn die Palette ist oberflächlich nicht etwa aus Plastik oder Pappe, sondern ist samtig überzogen.

Was ich davon halten soll, weiss ich nicht so ganz – denn der Stoff ist dann doch schmutzanfälliger, als Pappe oder Plastik.

Aber hey – dann muss ich halt ganz besonders gut aufpassen.

 

Klappt man die Palette auf, sieht man aber: „Puh, der Rest ist zum Glück nicht aus Stoff, sondern aus Pappe. Ein Glück.“

Und die Schweißperlen, die jedem Monk schon auf der Stirn standen, verflüchtigen sich langsam wieder.

Der Deckel schließt übrigens mit einem leichten Magnetverschluss.

Außerdem ist in der Palette ein kleiner Spiegel, der sogar mit einer Schutzfolie überzogen ist und auch im Innenleben der Palette, kann man noch mal die Namen der einzelnen Lidschatten sehen, welche in Roségold eingeprägt sind.

Rundum gelungen und bisher stimmt der Preis mit der Qualität überein. Man hat nicht den Eindruck einer Billig-Verpackung.

ABH, Anastasia, Beverly, Hills, Anastasia Beverly Hills, Modern Renaissance, Palette, Review, Swatch, Swatches, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht

Die Lidschatten

 

Die Farben hauen mich vom Hocker – das sind ja genau meine.

Ich liebe warme Farbtöne und besonders Beige, Orange, Rot, Violett, Braun und eben diese Töne, welche vermehrt in der Palette zu finden sind.

Der einzige Ton, der jetzt nicht so in die Palette passt – zumindest für meinen Geschmack, ist Buon Fresco.

Einen solchen Ton würde ich eher in der Naked 3 Palette erwarten – aber ich verstehe schon den Sinn dahinter. So kann man die vielen sehr warmen Farben vielfältiger kombinieren – hätte für mich nur nicht sein müssen, ich hätte mir stattdessen den Lidschatten „Henna“ von ABH in die Modern Renaissance Palette gewünscht.

Nach mehrfacher Nutzung kann ich sagen, dass diese Lidschatten mit die besten sind, die ich in meiner Sammlung habe! Sie sind unglaublich gut pigmentiert und lassen sich so einfach verblenden, dass selbst manche Makeup Geek Lidschatten mal blöd gucken.

Nicht, dass MUG gegen die Modern Renaissance Palette total abstinkt – aber man muss es den ABH Lidschatten zugestehen, dass sie sich sehr einfach und durchaus anfänger-konform verblenden lassen. Zwar ist das bei den meisten MUG Lidschatten auch der Fall – aber bei manchen braucht man doch mal ’ne Minute länger.

Übrigens ist das ein häufiges Problem von Lidschatten mit viel Rot-Anteil.

Ich habe beispielsweise einen Lidschatten in der Urban Decay Gwen Stefani Palette, der bleibt einfach genau da, wo du ihn hingepackt hast – der lässt in Sachen verblenden wirklich nicht mit sich verhandeln.

Aber genug, Ihr wollt doch bestimmt auch mal ein paar Swatches der Modern Renaissance Palette sehen – here we go:

Obere Reihe (hier: rechte Reihe) von links nach rechts (hier: oben nach unten – auf dem Arm unten nach oben)

ABH, Anastasia, Beverly, Hills, Anastasia Beverly Hills, Modern Renaissance, Palette, Review, Swatch, Swatches, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht

Untere Reihe (hier: linke Reihe) von links nach rechts (hier: von oben nach unten – auf dem Arm unten nach oben)ABH, Anastasia, Beverly, Hills, Anastasia Beverly Hills, Modern Renaissance, Palette, Review, Swatch, Swatches, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht

(Entschuldigt die furchtbaren Nägel und den Ausschlag – die Nägel sind alle durchs ständige Desinfizieren ganz porös geworden und abgebrochen.)

 

Fazit

Eine TOP TOP TOP fertige Palette.

Wenn Ihr warme Töne mögt und lieber fertige Paletten, als Custom Paletten kauft, dann ist dies die Palette für Euch und Ihr kommt nicht an Ihr vorbei.

Das meine ich ganz ernst.

Ich besitze sie jetzt seit etwa vier Wochen und sie macht meinen MUG Lidschatten ordentlich Konkurrenz.

Die Farben sind top, der Preis ist mehr als fair und in Sachen Blendbarkeit findet Ihr höchst wahrscheinlich nichts besseres.

Eine absolute Kaufempfehlung von mir!

Die Modern Renaissance Palette ist zwar gerade überall ausverkauft, ist aber permanent – das heißt, Ihr müsst Euch keinen Stress machen, sie noch irgendwie zu bekommen oder sie überteuert bei Kleiderkreisel kaufen. Sie kommt wieder und ist bestellbar u.A. bei Douglas, Beautybay, Sephora.com, Sephora.fr, Anastasia Beverly Hills, Net-A-Porter, Cult Beauty und Beautylish.

Also praktisch überall ;D

Ich hoffe, Euch hat der Post gefallen (:

Lasst mir gerne Feedback da!

2 Gedanken zu „Anastasia Beverly Hills – Modern Renaissance Palette“

  1. Oh nein, oh nein! Was fällt dir ein?
    Ich wollte doch keine Lidschatten mehr kaufen… 🙁 😀 vielleicht zum nächsten Geburtstag..
    Mal wieder sehr unterhaltsam und interessant geschrieben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.