Jeder Essie wird lackiert – Romper Room

So Ihr Lieben,
ich melde mich aus meiner Karnevals-Pause zurück.

Bevor ich in eben jene gegangen bin, hatte ich noch Romper Room lackiert, den Ihr nun zu sehen bekommt.

„Jeder Essie wird lackiert – Romper Room“ weiterlesen

Jeder Essie wird lackiert – Bikini So Teeny

 

Heute hatte ich Lust auf Sommer auf den Nägeln. 

Bikini So Teeny geht für mich im Sommer immer. 

Ein toller, etwas rauchiger Blau-Ton, der in der Flasche ganz, ganz leicht schimmert. Auf den Nägeln verliert sich der Schimmer. Das kommt mir entgegen, denn wie Ihr wisst, bin ich kein Freund von Schimmer. 

Ich bin eher der Typ: Ganz oder garnicht! Also entweder, Du glitzerst – in welcher Form auch immer – oder du lässt es sein! 

(Wo wir gerade dabei sind: Liebes Essie-Team, wir Essienistas wünschen uns Holo-Lacke. )

Im Auftrag ist Bikini So Teeny sehr unkompliziert und deckt in zwei dünnen Schichten.


Welchen Lack würdet Ihr denn gerne als nächsten sehen? 

Lieber etwas dunkles, etwas helles, sheer, deckend?

Lasst es mich wissen! (:

#notd mit Manhattan Rosey Wood

Manhattan, Rosey Wood, Swatch, Swatches, Nailswatch, Tragebild

 

Heute gibt es mal keinen Essie zu sehen, sondern einen Lack von Manhattan, den ich heute zum ersten Mal lackiert habe.

Er nennt sich Rosey Wood und ich habe ihn mitgenommen, weil er im DM-Kunstlicht aussah, als könnte er eine etwas rosigere Version von Essies Penny Talk sein.

Auf dem Nagel und auch besonders unter meinen Tageslichtlampen sieht man allerdings deutlich, dass die Farbe mit Roségold nicht mehr viel zu tun hat. 


Der Lack ist metallisch und sieht für mich aus, wie das Rose-Pigment von MAC.

Metallic-Lacke sind normalerweise nicht so mein Beuteschema, allerdings finde ich Rosey Wood ganz nett.

Mit dem Pinsel der Manhattan Lacke bin ich noch nicht ganz warm geworden, da er sehr breit ist. Für meine mini-schmalen Nägel eigentlich zu breit – aber dann fällt das anschließende Clean-Up halt etwas gründlicher aus.

Wie die Haltbarkeit ist, werden wir noch sehen aber Konsistenz und Auftrag fand ich ganz gut.

Eine schöne Farbe zum relativ kleinen Preis! 

Jeder Essie wird lackiert – Find Me An Oasis

Essie, Find Me An Oasis, FMAO, Swatch, Tragebild, Swatches


Frisch lackiert – eine Schönheit, die ich viel zu selten lackiere. Ich lebe in der ständigen Angst, dass mir ein limitierter Lack leer geht. Wenn Essie Deutschland jetzt auch noch Find Me An Oasis und Urban Jungle ins Standardsortiment bringt, brauche ich nie wieder Angst haben.

FMAO (= Find Me An Oasis ) liebe ich besonders in Kombination mit Mirrorball von Orly – heute habe ich ihn aber pur lackiert – so für den Blog. Überhaupt werde ich die nächstenWochen und Monate nur Lacke pur lackieren, weil ich mir ja vorgenommen habe, jeden Essie ein mal zu lackieren. Und wenn ich verschiedene Farben benutze, kann ich Euch ja nicht die reine, pure Farbe zeigen. 

Die Fotos sind übrigens um 18.30 Uhr gemacht – ohne natürliches Tageslicht, nur mit meinen neuen Softboxen. Die können was.

Wenn Ihr gerne eine Review zu den Softboxen hättet oder weitere Informationen, sagt einfach Bescheid und es wird erledigt!


Übrigens könnt Ihr meine Nagellack-Swatches auch immer auf Pinterest finden – auf mein Pinterest-Profil kommt Ihr via des Pinterest-Buttons auf der rechten Seite. (:

Jeder Essie wird lackiert – Eternal Optimist

Essie, Eternal Optimist, Nagellack, Nail polish, nail, varnish, lacquer, Swatch, Tragebild

 


Gleichzeitig Teil meines Projekts und auch ein New-In. Natürlich musste ich Eternal Optimist sofort als nächstes lackieren, diese Schönheit. Er stand schon so lange auf meiner Liste und gekauft habe ich ihn trotzdem nicht – wieso auch immer.

Manchen Leuten mag er zu sehr nach Leberwurst aussehen, ich finde ihn aber wunderschön schlicht.

Eine tolle Alltagsfarbe, falls es mal nicht sheeres Rosé sein soll. 

Der Auftrag ist auch hier wie immer unproblematisch gewesen und deckend ist er in zwei Schichten.

Nach-kaufen könnt Ihr das Schätzchen Hier.