Jeder Essie wird lackiert – Go Ginza

Go Ginza habe ich erst letzten Januar für mich entdeckt. Viel zu spät – denn das ist eine meiner liebsten pastelligen Farben. Eine tolle Mischung aus rosa und flieder. Go Ginza ist unkompliziert im Auftrag und deckend in zwei Schichten.
Daumen hoch – wie ihr seht 😀

Die Sonne scheint heute schon wieder – deshalb war ich in Frühlingsstimmung und dachte, ich lackiere noch mal eine freundliche Farbe, wenn es schon die kommende Woche quasi durch-regnen soll. Bäh!

Go Ginza mag ich und den kann ich auch jedem empfehlen.

Basecoat ist Microcell, Topcoat Trend It Up Quick Dry.

Merken

Es zieht ein kleines Stück Weihnachten ein.

Und das nicht etwa, weil wir die Bruchbude weihnachtlich dekorieren – das würde ja eher weniger Sinn machen mit dem bevorstehenden Umzug 😀 – nein, ich habe zwei Nagellack-Bestellungen abgesetzt.

Auf Instagram konntet Ihr schon den OPI Lack Comet In The Sky aus der Winter-/Weihnachts-LE von Gwen Stefani sehen.
Der Lack hat mir SO gut gefallen, dass ich direkt noch zwei weitere OPI-Lacke bestellt habe, sowie einen China-Glaze-Lack der Farbe wegen.

Da es bei uns so langsam in die heiße Phase geht, den Umzug betreffend, weiss ich noch nicht, wann ich dazu komme, die Lacke zu lackieren und auf Instagram zu zeigen.
Aber ich wollte Euch die Wunderschönen Lacke gerne schon mal im Fläschchen zeigen, damit die Durststrecke der Beauty- und besonders Nagellack-Posts hier nicht zu lang wird ;D
Hier seht Ihr den wunderschönen Comet In The Sky, der lackiert über dunklen Lacken wirklich toll rüberkommt.
Swatches findet Ihr wirklich tolle via Google und auf meiner Instagram-Seite.
Dann mein zweites Schätzchen. OPI’s Christmas Gone Plaid. Der Lack kommt hier heller raus, als er ist. Es handelt sich um ein wunderschönes, dunkles, Tannengrün. Wie Weihnachtsbäume halt – wenn ich die Farbe sehe, bilde ich mir sogar schon Weihnachtsbaum-Geruch ein. 😀
Hier sieht der Lack eher aus, wie Jade Is The New Black, was aber nicht der Fall ist – da hätte ich mich geärgert 😀
Und hier mein absoluter Favorit der Gwen Stefani LE. Kiss Me – Or Elf. Ich LIEBE die Farbe. Auch dieser kommt leider anders raus – in der neuen Wohnung werde ich versuchen, farbechtere Aufnahmen zu machen.
Aber wie man sieht, glänzt er metallisch satt rot. Ein Weihnachte-Rot mit Pink- oder Lila-Einschlag. Richtig schön – da kann ich mich wirklich freuen. 
Den werde ich eventuell sogar noch vor dem Umzug mal lackieren.
Und mein letztes Schätzchen: China Glaze – Goldie But Goodie. Gold gehört für mich auch in die Weihnachtszeit und da ich noch gar keinen Lack besitze, der auch nur auf den ersten Blick ähnlich ist, musste dieser hier mit in den virtuellen Einkaufswagen.


Für alle, die wissen wollen, woher sie diese Lacke bekommen: Ich bestelle immer bei einem Händler in Irland. Kaydee Cosmetics & Nails. Da habe ich schon wirklich oft bestellt und bin dort immer zufrieden. Die Lieferzeit ist immer sehr viel kürzer, als angegeben (Donnerstag bestellt, Montag da.) und die Lacke sind super verpackt. 
Für die OPI-Lacke habe ich jeweils 11€ bezahlt – also einen Gutteil günstiger, als sie bei Douglas o.Ä. zu kaufen – davon abgesehen, dass es sie bei Douglas (noch) nicht gibt.
Für diejenigen unter Euch, die Interesse an anderen OPI Lacken haben: Manchmal kriegt Ihr Lacke der Marke auch noch sehr viel günstiger, als 11 Euro. Ich habe dort schon Schnappen gelandet, das glaubt mir keiner. OPI’s für 6€. 
Aber seid gewarnt: Die vertriebenen Essie-Lacke haben alle den dünnen Pinsel.

Mac Blushes bekommt Ihr dort auch hin und wieder für 20€ (also auch -4€) – Originalware und unbeschädigt. Ich habe dort meinen Breath Of Plum bestellt.

Wohnungssuche – Neues aus der Schimmelgrube

Guten Morgen, Ihr! (:
Gerade mache ich Pause vom Schimmel von meinen Schuhen abkratzen.
Da dachte ich, ich halte Euch auf dem Laufenden, was die Wohnungssuche angeht.
Gestern hatten wir nämlich wieder eine Besichtigung.
Ich habe mich augenblicklich in die Wohnung verliebt. Die war für unsere Zwecke absolut perfekt.
Altbau mit 3.20m hohen Decken, Stuck – aber komplett restauriert. Durchgehendes Fischgrätenparkett, 77qm, 3 Zimmer, EBK (Einbauküche), alles super schön hell und ein ganz tolles Bad.
Viel schöner, als unsere jetzige Wohnung (abgesehen davon, dass sie nicht schimmelt), 12qm größer und nur unwesentlich teurer. Von der Wirkung her sogar 40qm größer. Eine perfekt aufgeteilte Wohnung!
Ich glaube zwar nicht dran, dass wir die wirklich kriegen aber man kann ja hoffen :/
Gestern waren außerdem Vermieter und Bauingenieur da mit diversen Messgeräten.
In unserem Schlafzimmer waren es 83% Luftfeuchtigkeit, obwohl wir das Zimmer ja seit ein paar Tagen nicht mehr wirklich betreten – außer zum mehrfachen täglichen Lüften. Eine Wand (keine Außenwand) ist auch sehr feucht aber auch nicht kalt, die hat wohl 23°C – entsprechend konnte sich der Bauingenieur nicht erklären, was das Problem ist. Höchst wahrscheinlich ist es aufsteigende Feuchtigkeit.
Ich finde die ganze Sache äußerst beunruhigend, da ich – seit ich hier wohne – immer mit dem Gesicht zur nassen (und schimmelnden/modernden) Wand geschlafen habe.
Ich werde auf jeden Fall noch einen Umweltmediziner konsultieren (müssen) da ich auch so langsam unter Atembeschwerden leide und anfange zu husten. Wir müssen hier dringend raus.
Sobald wir eine Wohnungszusage haben, werde ich eine Kündigung nach §569 BGB Abs. 1 schreiben.

 

1) Ein wichtiger Grund im Sinne des § 543 Abs. 1 liegt für den Mieter auch vor, wenn der gemietete Wohnraum so beschaffen ist, dass seine Benutzung mit einer erheblichen Gefährdung der Gesundheit verbunden ist. Dies gilt auch, wenn der Mieter die Gefahr bringende Beschaffenheit bei Vertragsschluss gekannt oder darauf verzichtet hat, die ihm wegen dieser Beschaffenheit zustehenden Rechte geltend zu machen.
Ich habe die letzten Tage generell eigentlich nur damit verbracht, noch nicht geschimmelte Sachen in Sicherheit (=Umzugskartons) zu bringen und zu recherchieren, was UNS nun rechtlich zusteht, ob wir hier vorzeitig raus können im Rahmen einer außerordentlichen Kündigung (siehe §569 BGB), ob wir die Miete mindern können (was uns aber eigentlich nicht SO wichtig ist, wenn wir hier sowieso vorzeitig kündigen können) und allgemeines Zeug über Schimmelbildung, Ursachen, Bekämpfung. Ich bin jetzt auf jeden Fall Schimmelexperte – der Bau-Ing. war ganz überrascht.
Nachher geht es zu zwei weiteren Besichtigungen – allerdings fürchte ich, dass ich mir, durch die exorbitant schöne Wohnung, die anderen madig machen lasse 🙁  Eine Wohnung davon ist leider Dachgeschoss – finde ich nicht so optimal, genauso, wie Erdgeschoss (wegen der hohen Heizkosten im Altbau).
Ich halte Euch auf jeden Fall weiter auf dem Laufenden! (:
Und falls wir die schöne Wohnung kriegen sollten, gibt es bald auch viele Interior-Beiträge 😛
Nein 😀 Aber wenn der Umzug einmal gelaufen ist, kann ich auch meine Krallen wieder wachsen lassen und anständig lackieren. Ich komme damit nicht zurecht, meine kurzen Nägel anständig zu lackieren – dadurch, dass ich auch so schmale Nagelbetten habe und es noch keine Pinsel gibt, die SO WENIG Nagellack abgeben :“D.
Momentan habe ich OPIs Bubble Bath in Benutzung – da sieht man kleine Patzer nicht und es sieht dezent aber gepflegt aus.
Was ich noch anbieten wollte: Falls Ihr Probleme mit Eurer Wohnung habt, sei es durch Schimmel, andere Mieter oder sonst etwas, könnt Ihr Euch gerne per E-Mail bei mir melden – ich bin gerade so gut in der Materie drin… Also falls Ihr Beistand braucht! (: Austausch tut da auch wirklich gut.
An dieser Stelle möchte ich mich auch noch mal bei den Instagram-Mädels bedanken, die so mit mir mitfühlen und uns feste die Daumen drücken! Vielen Dank an Euch! :*
Ich geselle mich mal wieder zum Schimmel :“D
Habt eine schöne restliche Woche, Mädels!

Edit:

Vorhin haben wir die Zusage für die tolle Wohnung bekommen und Samstag wird auch schon der Mietvertrag unterschrieben [:

Ihr glaubt nicht, wie ich mich freue!

Das ist wirklich unsere absolute Traumwohnung! Anders kann man es nicht sagen.
Natürlich halte ich Euch auf dem Laufenden.

Jetzt müssen wir erst mal viel packen, organisieren und noch so einiges kaufen.
Hier bei uns kochen wir mit Gas und haben auch erst vor einem Jahr einen neuen Gas-Elektro-Kombi-Ofen kaufen müssen (Kochstelle mit Gas, Backofen elektrisch), da der alte Ofen den Geist aufgegeben hatte. In der neuen Wohnung brauchen wir allerdings einen Elektro-Ofen. Auch ein großer Posten. Dafür müssen wir keine Provision zahlen.

Mein Freund hat mich total verarscht vorhin. Er rief an und sagte: „Ich habe eine schlechte Nachricht!“ Und ich schon so: „Och nöööö… Maaaan, die Wohnung ist soo schön, warum denn nicht?“
Und er: „Die Nachricht ist, dass wir keine weiteren Wohnungen mehr angucken können.“

Der kriegt gleich, wenn er nach Hause kommt, erst mal ein paar hinter die Löffel! :“D

Man muss halt auch mal Glück haben im Leben – ich meine: Dafür habe ich schon zum 10. Mal oder so KEINE DM-Lieblinge Box gewonnen -.-
Ich habe da noch nie gewonnen mal so btw :“D

Nachher müssen wir noch auf einen Geburtstag – dafür habe ich heute schon gebacken.
Jede Minute außerhalb des Schimmels, ist eine gute Minute :“D

Habt einen schönen Abend! (:

Hier für Euch eine kleine Impression: