Make Up Geek Review & „Wie bestelle ich?“

Tagchen!
Ja, mir werden die bescheuerten Begrüßung-Floskeln wohl nie ausgehen, wenn auch Hallöchen meine liebste bleiben wird.
Ich besitze schon seit einiger Zeit, sprich Januar 2015, drei Makeup Geek Refills.
Nämlich Peach Smoothie, Creme Brûlée, sowie Cocoa Bear.
Jaclyn Hill made me buy it. Muss ich mehr sagen?
Nun kamen noch drei weitere hinzu, auch wenn das auch schon etwas her ist.
Und deshalb dachte ich, es ist mal an der Zeit eine kleine Review zu schreiben und diese mit Swatches zu versehen.
Wieso ich bisher erst so wenige MUG Lidschatten habe?
Ich weiss es wirklich nicht. (Vielleicht liegt es am langen Versandweg, wenn Douglas und MAC doch viel schneller liefern.)
Denn die Makeup Geek (=MUG) Lidschatten sind fantastisch! Fantastisch!
Die Pigmentierung, sowie Textur sind besser, als MAC und das für einen Preis, der so gar nicht MAC ist.
Wieso ich nur drei Refills bestelle?
Die Refills kosten 5.99$. Versand von 8.99$ kommt dazu.
Man landet also bei 27$, was in etwa 24€ sind. Der Freibetrag liegt bei 22€. Da der Zoll aber unter 5€ keine Gebühren erhebt, kommt man davon, ohne Zoll zahlen zu müssen oder sein Päckchen irgendwo abholen zu müssen. Super Sache!
(Davon abgesehen deklariert MUG die Versandkosten nicht auf der außen am Päckchen angebrachten Rechnung, sondern gibt den Gesamtbetrag mit dem Preis der Produkte an – man könnte also 4 Refills bestellen. Ist mir aber zu heikel.)
Natürlich liefert Makeup Geek aus den USA nicht so schnell, wie MAC Deutschland – dafür bekommt man aber qualitativ noch hochwertigere Lidschatten für einen wirklich guten Preis.
Die Refills passen außerdem in die Mac Quads (Inserts).
Leider sind sie für die MAC Palette ohne Inserts nicht magnetisch genug, man kann da aber, mit Hilfe von kleinen Klebemagneten, Abhilfe schaffen.
Oder man kauft statt einer MAC Palette eine Z-Palette (ich persönlich finde diese aber zu klobig).

Mittlerweile liefert aber auch Beautybay.co.uk bzw. beautybay.com die tollen Refills und Pigmente aus England nach Deutschland. Ab 22€ gibt es keine Versandkosten – man kann allerdings nur mit Kreditkarte zahlen. Ab knapp 60€ wird Zahlung per Paypal angeboten.
Im Zeitalter der Prepaid-Kreditkarten ist es aber nun wirklich nicht unmöglich, in einem Shop einzukaufen, der nur Kreditkartenzahlung anbietet.
(Ich beispielsweise besitze eine Prepaidkarte, auf die ich jederzeit Geld überweisen kann und die mich 5€ im Jahr kostet.)
Bei Beautybay habe ich noch nicht bestellt aber aus den USA kam meine Bestellung immer innerhalb von 10 Tagen. Die Jungs & Mädels bei MUG sind sehr fix.

Nun aber zu den heiß ersehnten Swatches, für die Ihr wahrscheinlich überhaupt erst „gekommen seid“.
Ich meine, dafür sind wir ja alle schließlich hier ;D

Ich lasse nun Bilder sprechen – falls ich eine Frage, die sich Euch stellt, noch nicht beantwortet haben sollte, lasst sie mir da oder schreibt mir eine E-Mail. Ich werde versuchen, jede Frage zu beantworten! (:
Makeup Geek, MUG, Make Up Geek, Swatches, Swatch, Eyeshadow, Lidschatten, Refill, Beaches and cream, peach smoothie, creme brulee, creme brûlée, cocoa bear, frappe, cupcake

 

Merken

Gerard Cosmetics 1995 & Underground – Review

Gerard Cosmetics Lipstick Lippenstift Underground 1995
Ihr Lieben,
gestern kamen endlich meine Gerard Cosmetics Lippenstifte an. Ich hatte schon gar nicht mehr dran geglaubt und am selben Tag morgens auch noch Kontakt mit dem Kundenservice gehabt, welcher im Übrigen sehr nett, freundlich und bemüht ist – dazu auch noch wahnsinnig schnell auf E-Mails antwortet.
Zum Vergleich: H&M-Support-E-Mails werden zT gar nicht beantwortet und ansonsten muss man 24-72 Std. warten – meiner Erfahrung nach. Bei Gerard Cosmetics muss man natürlich einen Blick auf die Zeitverschiebung haben, deshalb kann es auch mal 12 Std. dauern, bis man eine Antwort bekommt – aber da ich mittlerweile schon mehrfach mit GC in Kontakt stand, kann man sagen, dass sie innerhalb der ersten beiden Stunden ihrer Geschäftszeiten antworten.
Dafür auf jeden Fall ein großes PLUS.
Zum Versand: Bestellt habe ich am 22.05.2015
Der Versand erfolgte am 23.05.2015
Die USA verlassen haben meine Lippies am 27.05.2015 (bis dahin ist die Sendung verfolgbar)
Angekommen sind sie am 17.06.2015
Sie haben also fast einen Monat gebraucht, wobei man hier auch den momentanen Poststreik berücksichtigen muss, der Sendungen schon mal bis zu 2 Wochen verzögert, auch, wenn die Post die Verzögerungszeit mit 2 Tagen angibt. Meiner Erfahrung nach kann man aber eher mit einer Verzögerung von 7-14 Tagen rechnen.
Aber hey – Hauptsache angekommen!
Mal weiter im Text.
Verpackt waren die Lippenstifte, also die Hülsen (eine Umverpackung gibt es anscheinend nicht) in Bläschenfolie und dann noch mal in einer gepolsterten Versandtasche.
Soweit, so gut. Kaputt gehen kann da eigentlich nicht wirklich was.
Die Hülsen fühlen sich wahnsinnig leicht an, sodass man kein Produkt in der Hülse vermuten würde. Die Mac-Lippenstifte wiegen mit Sicherheit das Doppelte, wenn nicht mehr.
Man hat also erst mal Plastik in der Hand, was bei einem Originalpreis von 19$ für mich nicht verständlich ist.
Da ich aber für zwei Lippenstifte zusammen 20$ bezahlt habe, will ich mich mal nicht beschweren.
Dennoch sind die Verpackungen mitnichten hochwertiger, als die eines L’oreal Lippenstifts, welcher in der Drogerie regulär 7-12€ kostet, je nach Ausführung.
Dafür habe ich, Dank eines Codes, aber auch keine Versandkosten bezahlt aus den USA.
Für die Verpackung der Lippenstifte gibt es also kein Plus aber bei etwa 9€ pro Lippenstift inklusive Versand kann ich über eine Plastikhülse auch nicht meckern – oder diese als negativ einstufen.
Jetzt zum Auftrag und Tragegefühl.
Ich versorge Euch erst mal mit Bildern, dann könnt Ihr Euch das Ganze mal anschauen.
Gerard Cosmetics Underground Lipstick Swatch Review
Underground habe ich als erstes „aufgetragen“ oder eher auf meine Lippen drauf geschrubbt. Ich empfinde die Konsistenz als sehr hart und wenig cremig, was den Auftrag wirklich schwer macht. Ich habe quasi in einem meine Lippen gepeelt, was man deutlich daran sah, dass am Lippie nachher einige Hautfetzen hingen :“D Gut, mein Fehler, beim nächsten mal peele ich vorher.
Dennoch mag ich das Gefühl von Underground nicht auf meinen Lippen. Er ist sehr trocken und irgendwie „steif“ und halt einfach sehr fest. Vielleicht muss ich dem Lippenstift morgen noch mal eine Chance geben aber bisher hat er definitiv nicht das Potenzial zum Lieblingslippenstift.
Vielleicht seht ihr auch, dass der Lippenstift auf den Lippen Seeehhhr trocken aussieht.
Gerard Cosmetics 1995 Swatch Review Lipstick
Nun aber zu 1995, der von meiner liebsten Jaclyn Hill kreiert wurde und super gehyped ist.
Komischerweise sieht dieser Lippenstift bei jedem anders aus. Eigentlich soll es ein 90er-Lippe-Farbton sein. Ein rot-braun – auf jeden Fall hatte ich mir den Lippenstift dunkler vorgestellt, als er auf meinen Lippen anmutet. Denn er sieht sehr rötlich aus in seiner Verpackung.
Auf den Lippen sah ich ihn und dachte sofort an Mac Taupe. Den Vergleich seht hier hier drunter.
Auch dieser Lippie lässt sich schwerer auftragen, als zum Beispiel ein matter Lippie von Mac. Aber die sind auch einfach sehr cremig und hochwertig, meine liebsten Mac-Lippies und da kommt für mich auch so schnell nichts ran.
Ich muss 1995 aber zugestehen, dass er wesentlich besser im Auftrag ist, als Underground und sich auch sehr angenehm trägt. Ich würde den Lippenstift semi-matte nennen, dennoch habe ich nun nach drei Stunden nicht das Gefühl, dass er meine Lippen austrocknet.
Den hier mag ich!
Gerard Cosmetics 1995 Underground Mac Taupe Faux NYX Cannes Russian Red Twig
Und hier seht Ihr noch so einige Swatches, die Ihr hoffentlich erkennen könnt.
1995 von GC und Taupe von Mac sind sich fast 1:1 ähnlich, wer sich also nicht die Mühe machen möchte, in den USA zu bestellen, kann zum nächsten Mac Counter pilgern und gemütlich Taupe mitnehmen, der sowohl auf meinem Arm, als auch auf meinen Lippen ein gutes Dupe abgibt.
Wer allerdings noch einen Lippenstift von GC haben möchte, für den lohnt es schon wieder eher, dort zu bestellen, da man mit den Codes, die GC auf seiner Facebook-Seite anbietet, immer wahnsinnig viel sparen kann.
Auf meiner Liste stehen auch noch einige GC Lippies, wie Berry Smoothie, Rodeo Drive, Nude, Buttercup, Kimchi Doll & Co. Also ich werde dort noch ein paar mal zuschlagen, allerdings immer nur bei den Two-Packs, da so kein Zoll anfällt und ich meine Produkte dann dort auch nicht extra einsammeln muss 😀
Um mir also eine richtige Meinung bilden zu können, wie ich Gerard Cosmetics finden soll, muss ich denke ich noch zwei weitere Lippenstifte testen, denn momentan bin ich eher gespalten, da ich mir von Underground mehr erhofft hatte (wie gesagt werde ich den aber noch mal weiter testen und vielleicht bei höheren Temperaturen, sodass der Auftrag leichter wird) aber 1995 für diese 9€ ziemlich gut finde.
Vielleicht konnte Ich Euch heute die eine oder andere Kaufentscheidung abnehmen oder Euch über die Versanddauer aufklären, denn ich habe, während ich auf meine Bestellung gewartet habe, so oft „Gerard Cosmetics Versanddauer Deutschland“ gegoogelt und bin auf keine Antwort gestoßen :“D
Jetzt wisst Ihr es: Bis zu 4 Wochen (allerdings weiss ich von der lieben Insta-Unserin @Ninawoo, dass der Versand, wenn man bei whitening lightning selber bestellt, teilweise nur zwei Wochen dauert).
Das wars dann von mit zu diesen beiden Lippies von Gerard Cosmetics.
Da ich kurz vor meiner Klausuremphase stehe, wird es auch die nächsten Wochen nicht sooooo viel von mir zu lesen geben.
Macht’s Gut! (: