Jeder Essie wird lackiert – Chillato

Chillato, Essie, Swatch, Swatches, Tragebild

Heute zeige ich Euch Chillato aus der vergangenen Sommer LE, genannt Peach Side Babe.

Ich muss gestehen, dass ich diesen Lack heute das erste mal lackiert habe, was meine Fingernägel betrifft.

Auf den Fußnägeln hatte ich Chillato letzten Sommer bereits lackiert, da ich dachte, dass die Farbe an gebräunten Füßen sicher super raus kommt.

Und ja – sah gut aus.

ABER: Trotz einer Schicht Basecoat musste ich beim Ablackieren feststellen, dass er meine Fußnägel so dermaßen verfärbt hatte, dass ich als Troll-Wesen aus dem ersten Scooby-Doo Film durchgegangen wäre.

Ich hoffe jetzt einfach, dass zwei Schichten Basecoat meine Nägel ausreichend schützen und meine Fingernägel nicht in ein paar Tagen auch so aussehen.

Chillato, Essie, Swatch, Swatches, Tragebild

Aber nun zu Chillato selber:

Ich habe ihn in zwei Schichten lackiert und er deckt so ausreichend. Wer gerne seeehr dünne Schichten lackiert, braucht eventuell drei Schichten.

Chillato ist sehr unkompliziert im Auftrag und trocknet schnell. An der Konsistenz habe ich also nichts zu meckern und die Farbe gefällt mir jetzt aufgetragen auch viel besser, als in der Flasche.

Und, wie gefällt Euch Chillato so und besitzt Ihr ihn auch?

Wenn nicht, ist er sicherlich eine gute Investition für den Sommer und bekommen könnt Ihr ihn Hier. Aber Ihr braucht Euch nicht beeilen, denn dieses Schätzchen befindet sich seit Februar im Standardsortiment!

Ob sich meine Nägel verfärbt haben, werde ich an dieser Stelle noch nachtragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.