Kringle Candle – Spa Day

KringleSpaDay

Letzten Freitag kam ein Überraschungspaket vom Freund an.

Ausnahmsweise hat er sich mal um Duft-Nachschub gekümmert 😀

Bestellt hat er unter Anderem Spa Day, einen der neuen Düfte von Kringle Candle.

Beim ersten Schnuppern nahm ich deutlich eine minzige Note wahr, sowie Gurke und auch etwas süßliches.

So auch, als ich den Duft anzündete und er sich langsam entfaltete.

Als er dann länger brannte, dominierte eindeutig die süßliche Note.

Ich muss sagen, dass ich den Duft kalt angenehmer finde. Der Freund findet, dass die süßliche Note riecht, wie fermentierte Früchte oder auch frisches, noch leicht feuchtes Heu. Mit anderen Worten: Wie ein Komposthaufen im Sommer.

Ganz so schlimm finde ich es nicht – aber ob der Duft einem gefällt, hängt wahrscheinlich sehr von den eigenen Assoziationen ab.

Als ich das Melt dann ein paar Stunden im Tartburner hatte, entfaltete sich irgendwann ein leicht meloniger Duft – eher Honigmelone, als Wassermelone.

Aber die Süße brauchte auch wirklich einige Zeit, bis sie verflog.

Auf der Seite von American Heritage findet Ihr folgenede Duftbeschreibung:

„Diese Duftkerze vereint warme Wohlfühlaromen mit spritzig kühlenden Noten von Minze und Gurke. Eine angenehme Mischung, die unsere Sinne stimuliert und für Wellness zu Hause sorgt. Spa Day im wahrsten Sinne des Wortes.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.