New In – Mac, NYX & Sleek

Huhu Ihr Lieben!
Da meine Schmink-Ecke so langsam wird und ich diese noch mal umorganisiert habe (zumindest ein Wenig), wollte ich Euch im gleichen Zuge auch mal zeigen, was bei mir in den letzten Wochen so neu eingetrudelt ist an dekorativen Kosmetika.
In einem gibt es schon einen kleinen Schminktisch-Einblick, obwohl da auch noch ein paar Dinge fehlen und montiert werden müssen.
Meine Nagellacke haben nämlich noch zu wenig Platz in den zwei schon vorhandenen Ribba-Leisten – eine fehlt noch (mindestens :D).
Momentan stehen die Lacke zu einem Teil noch auf dem Alex-Regal in hinterster Reihe. Das kann so nicht bleiben, das ist mir zu unordentlich.

Aber nun zu meinen Kosmetika.

Neu dazu gekommen seit Ende November / Anfang Dezember sind:


Sleek Rose Gold NYX Sahara NYX Iced Mocha Thalia Lipstick Brave Swatch Dupe Mac Stain Taupe Nars Orgasm

Hier seht Ihr also meine neuen NYX-Schätzchen, sowie einen wunderschönen Blush von Sleek.
Von den NYX Lidschatten bin ich wirklich sehr positiv überrascht für den Preis. Sie sind buttriger, als die Mac Lidschatten, allerdings weniger buttrig, als die der Naked Paletten von Urban Decay.
Der abgebildete Lidschatten Iced Mocha ist ein fast perfektes Dupe zu Mac – Satin Taupe.
Ich bin begeistert. Die Pigmentierung bei beiden Eyeshadows ist super und es werden nicht meine letzten NYX-Babies bleiben.
Der Lippie Thalia von NYX ist Brave von Mac sehr ähnlich und hat eine tolle, nicht die Lippen austrocknende Konsistenz. Er ist leider eher der Cremesheen-Formulierung von Mac ähnlich, was ich tendenziell eher zu vermeiden versuche, da diese keine besonders lange Haltbarkeit hat. Ich bevorzuge Matte und Satin aber leider finde ich die NYX Matte Lipsticks eher weniger gut. Die sind wirklich waaahhhnsinnig trocken und betonen jede Unebenheit der Lippen. Thalia finde ich von Farbe und Pigmentieren her allerdings sehr gut. Die Haltbarkeit könnte besser sein und ich würde mich freuen, wenn NYX verschiedene Formulierungen rausbringen würde.
Der Sleek Bush ist ganz wuuunderbar und ich bin für den Preis wirklich angetan. Er sieht toll aus und ist richtig gut pigmentiert. Mehr gibt es da auch eigentlich nicht zu zu sagen, da ich nichts auszusetzen habe.
Taaadaaaaa! Meine Schminklösung. Noch etwas chaotisch, da der Platz nicht ausreichend ist für meine Parfüms und restlichen Nagellacke.


Mac Blue Brown Pigment Mac Cranberry Sketch Love Thing Mineralize Blush Eyeshadow Swatch Dupe

Und hier seht Ihr nun meine Mac-Errungenschaften. Mac gönne ich mir ja nur recht selten (aber stetig).
Das Blue Brown Pigment stand da auch schon ganz lange auf meiner Wunschliste. Es ist wunderwunderwunderschön. Es changiert von dezent braun bis intensiv blau. Ich habe es bereits aufgetragen versucht, festzuhalten aber das gestaltet sich ohne anständige Beleuchtung wirklich schwer.
Ich bin begeistert vom Pigment. Punkt. Gut investiertes Geld!
Mac Cranberry stand noch viel länger auf meiner Wunschliste. Eine tolle, rostige Farbe, dessen Foto ihr nicht gerecht wird. Dennoch empfinde ich die Konsistenz als zu krümelig/staubig. Und die Pigmentierung kommt nicht an die NYX Lidschatten ran. Man braucht viel Produkt, um eine intensive Farbgebung zu erzeugen. Darf eigentlich bei einem Produkt dieser Preiskategorie nicht sein.
Das gleiche ist auch bei Sketch der Fall. Eine tolle Farbe, die allerdings auch etwas krümelig ist und nicht pigmentiert, wie ich es erwartet habe.
Ich habe allerdings vorher auch erst einen Mac-Lidschatten besessen und finde die Qualität nicht So schlecht, als dass ich mir nicht irgendwann noch mal einen Mac-Lidschatten kaufen werde – dennoch werde ich mir, wann immer möglich, lieber das Nyx-Dupe zulegen.
Zuletzt mein neuer Mineralize Blush in der Farbe Love Thing.
Tolles Produkt. Aber Vorsicht beim Auftragen: Der ist pigmentiert für drei Blushes.
Als ich ihn das erste Mal aufgetragen habe, war mir das natürlich nicht klar. Ich dachte, er sei pigmentiert, wie auch die Powder Blushes. Also mal kräftig reingepustet in den Pinsel und gut ist, dachte ich. Habe dann also angefangen, aufzutragen. 
Ja…
Nein… Da die Farbe meinem natürlichen Wangenrot entspricht, sah ich dann auf einer Gesichtshälfte aus, als wäre ich gerade Marathon gelaufen. 
Ab jetzt bin ich also etwas vorsichtiger. 
Ich denke die wahnsinnig gute Pigmentierung erkennt man auch auf dem Bild.
Beide Daumen hoch!


Das wars dann vorerst von mir auch schon wieder. Ich werde mich jetzt Gossip Girl widmen und gehe mit dem Vorsatz, jetzt wieder regelmäßiger zu bloggen.

Macht Euch ein schönes Wochenende! (:


2 Gedanken zu „New In – Mac, NYX & Sleek“

  1. Vielen Dank dir! 😀 Von dem Schminkplatz bin ich auch immer noch total begeistert. Wäre ich alleine niemals drauf gekommen, wäre diese Kombonation nicht Produktbild des Spiegels gewesen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.