#notd mit Manhattan Rosey Wood

Manhattan, Rosey Wood, Swatch, Swatches, Nailswatch, Tragebild

 

Heute gibt es mal keinen Essie zu sehen, sondern einen Lack von Manhattan, den ich heute zum ersten Mal lackiert habe.

Er nennt sich Rosey Wood und ich habe ihn mitgenommen, weil er im DM-Kunstlicht aussah, als könnte er eine etwas rosigere Version von Essies Penny Talk sein.

Auf dem Nagel und auch besonders unter meinen Tageslichtlampen sieht man allerdings deutlich, dass die Farbe mit Roségold nicht mehr viel zu tun hat. 


Der Lack ist metallisch und sieht für mich aus, wie das Rose-Pigment von MAC.

Metallic-Lacke sind normalerweise nicht so mein Beuteschema, allerdings finde ich Rosey Wood ganz nett.

Mit dem Pinsel der Manhattan Lacke bin ich noch nicht ganz warm geworden, da er sehr breit ist. Für meine mini-schmalen Nägel eigentlich zu breit – aber dann fällt das anschließende Clean-Up halt etwas gründlicher aus.

Wie die Haltbarkeit ist, werden wir noch sehen aber Konsistenz und Auftrag fand ich ganz gut.

Eine schöne Farbe zum relativ kleinen Preis! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.