Review – Becca Backlight Priming Filter

Hallo Ihr Lieben,

nach längerer Blog-Abstinenz lasse ich auch noch mal etwas von mir hören und möchte Euch, nach ausgiebiger Testphase, den Becca Backlight Priming Filter vorstellen.

Becca, Becca Cosmetics, Priming Filter, Primer, Becca Backlight Priming Filter, Backlight Priming Filter, Face, Gesichts, MAkeup, Glow, dewy, dry skin, trockene Haut, sephora, sephora.fr, review

Bestellung

Bestellt habe ich den Becca Backlight Priming Filter bei Sephora.fr.

Von Bestellung bis Lieferung sind etwa 5 Werktage vergangen und der Versand kostet 10€ – da Sephora aber häufig 20% Aktionen hat, fällt das nicht so arg ins Gewicht. Zoll kommt natürlich nicht auf Euch zu, da Frankreich ja innerhalb der EU liegt.

Becca, Becca Cosmetics, Priming Filter, Primer, Becca Backlight Priming Filter, Backlight Priming Filter, Face, Gesichts, MAkeup, Glow, dewy, dry skin, trockene Haut, sephora, sephora.fr, review

Packaging

Der Flakon des Becca Backlight Priming Filter s ist schlicht, edel und aus Milchglas. Er liegt schwer in der Hand und das Produkt wird mit einer hochwertigen Pumpe (die ich Depp auch gut hätte fotografieren können) entnommen.

Becca, Becca Cosmetics, Priming Filter, Primer, Becca Backlight Priming Filter, Backlight Priming Filter, Face, Gesichts, MAkeup, Glow, dewy, dry skin, trockene Haut, sephora, sephora.fr, reviewWas für einen Effekt erzielt der Becca Backlight Priming Filter?

Ich würde den Becca Backlight Priming Filter als sehr reichhaltigen Primer mit einer oooordentlichen Portion Glow beschreiben. Für Mädels und Jungs mit öliger Haut dürfte der Primer nichts sein, diejenigen mit normaler und trockener Haut, die auf der Suche nach Glow sind, die werden diesen Primer vermutlich lieben.

Was für mich persönlich nicht sein müsste, wäre die starke Parfümierung – nicht, dass der Geruch unangenehm wäre, ganz im Gegenteil. Der Primer riecht in etwa wie Ed von Schleck (Dieses Eis zum rausdrücken) schmeckt. Dennoch nutze ich reizarme Hautpflege, was auch beinhaltet, dass diese auf Duftstoffe verzichtet und fänd es schön, wenn die Kosmetikindustrie auch auf Duftstoffe verzichten würde, damit ich meine reizarme Linie durchziehen kann. 😀

Mein Fazit

Ich hatte mir vom Becca Backlight Priming Filter viel erhofft und wurde nicht enttäuscht. Ich bin ein sehr großer Fan, zumal sich der Primer mit allen meinen Foundations bestens verträgt, was keine Selbstverständlichkeit ist. Mit den enthaltenen 30ml werde ich auch ewig hinkommen, da ich nur einen halben Pumpstoß für alle meine trockenen Stellen brauche.

Bisher hat noch kein Primer verhindert, dass die trockene Haut an meinen Wangen im Laufe des Tages meine Foundation frisst – mit dem Backlight Priming Filter passiert dies erst nach etlichen Stunden und damit meine ich >12 Std.

So lange trage ich nur selten mein Makeup.

Becca, Becca Cosmetics, Priming Filter, Primer, Becca Backlight Priming Filter, Backlight Priming Filter, Face, Gesichts, MAkeup, Glow, dewy, dry skin, trockene Haut, sephora, sephora.fr, review

Ich kann denen unter Euch, die unter trockener Haut unter Makeup leiden, nur empfehlen, Euch den Primer mal anzuschauen. Ungefähr ab Juni wird Sephora auch in verschiedenen Kaufhof Filialen zu finden sein und mit etwas Glück finden wir dort dann auch Becca, sodass wir auch endlich mal Produkte testen können, bevor wir sie für viel Geld aus dem Ausland bestellen (was wir dann ja nicht mehr tun müssen).

Von mir gibts also zwei Daumen hoch – ein Nachkauf-Produkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.