Review – Dessange Shampoo Erlesene Tonerde

Hallo Freunde der Haarpflege!

Heute habe ich mal wieder einen kleinen Bericht zu einem Produkt für Euch, das ich jetzt schon einige Wochen benutze.

Und zwar dem Shampoo Erlesene Tonerde von Dessange.

Das Shampoo hatte ich schon vor einigen Wochen bei DM mitgenommen, da es den Bedürfnissen meiner Haare zu entsprechen schien.

Zwar habe ich keine trockenen, spröden Spitzen (Meine Friseurin hat mich noch gelobt und gesagt, dass sie eigentlich gar nichts abschneiden müsste – ist genau so schön, wie ein Lob beim Zahnarzt :P) aber im Idealfall sollen meine Spitzen ja auch gar nicht trocken und spröde werden.

Mein Ansatz fettet dafür recht schnell. Es gibt Menschen, denen sieht man es nicht an, wenn sie eine Woche Ihre Haare nicht gewaschen haben – ich gehöre nicht dazu. Ich muss meine Haare etwa alle zwei Tage waschen.

Review, dessange, Paris, erlesene Tonerde, Tonerde, shampoo, Erfahrung, erfahrungen, Haarpflege, haare, marke, Erfahrungsbericht, ausgleichendes shampoo, Bewertung, preis

Von anderen „Schnell fettender Ansatz, trockene Spitzen“-Shampoos waren meine Haare ganz oft nicht wirklich kammbar und sehr wenig mit Feuchtigkeit versorgt, da sich die Formulierung dann wohl doch eher auf den schnell fettenden Ansatz konzentrierte.

Damit war ich nie zufrieden und habe eigentlich immer eher darauf geachtet, meinen Haarspitzen und -Längen das zukommen zu lassen, was sie brauchen.

Wofür gibt es sonst schließlich Trockenshampoo?

 

Nun aber zum Shampoo Erlesene Tonerde von Dessange.

Erst einmal: Der Geruch ist total angenehm. Frisch, etwas kräutrig und einfach „lecker“. Nicht essbar-lecker aber lecker.

Es hat die Farbe seiner Verpackung und schäumt sehr schön, sodass man mit dem Produkt selber relativ sparsam sein kann – sogar bei relativ langen Haaren, wie den meinen.

Beim Ausspülen bleiben keine verfilzten Knäule zurück, sondern die Haare fallen schon recht entwirrt, was bei meinen Haaren keine Selbstverständlichkeit ist – dennoch: Ich persönlich brauche immer minimum eine Spülung, selbst wenn es nur für mein gutes Gefühl ist.

Übrigens gibt mir, abgesehen vom Erlesene Tonerde Shampoo  nur Redken All Soft das Gefühl, entwirrte Haare zu haben, alleine durch Shampoo. Und für Redken All Soft zahlt man 2,5x so viel.

Hier nehme ich momentan die „Nährendes Elixir“ Spülung – ebenfalls von Dessange.

Ich habe das Gefühl, nach längerer Anwendung, bleiben meine Haare auch etwas länger frisch, als vorher. Es ist kein riesen Unterschied aber ein – für mich – spürbarer.

Am Shampoo Erlesene Tonerde habe ich wirklich rein garnichts auszusetzen und werde es deshalb auch in Zukunft nach kaufen.

Aber nun gehe ich erst mal duschen und fange meine zweite Flasche an.

Von mir gibts zwei Däumchen nach oben und eine klare Kaufempfehlung!

Der Kostenpunkt liegt bei 4.95€ und das finde ich sehr fair!

Falls Euch auch andere Produkte von Dessange interessieren, findet Ihr HIER schon meine Meinung zum Nährenden Elixir.

Meine Meinung zur California Blonde Color Correcting Cream werde ich auch noch zum Besten geben – allerdings werde ich sie erst ein paar Male benutzen, um mir eine umfassende Meinung bilden zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.