Review – Dessange Nährendes Elixier

Nachdem meine letzte Haar-Kur Review mehr als negativ ausgefallen ist (KLICK), habe ich heute einen neuen Versuch gestartet und möchte mir mit Euch zusammen dieses Produkt hier näher ansehen.

Nämlich das Nährende Elixier von Dessange.

 

Dessange? Kenne ich nicht.

Für die, die es nicht wissen: Dessange ist eine neu gelaunchte Drogerie-Haarpflege-Marke von L’Oréal.

Leider ist die Papp-Umverpackung etwas zermatscht – ich hoffe, Ihr verzeiht es mir – falls nicht, muss ich ein Hühnchen mit dem DM Onlineshop rupfen ;D

Dessange, Nährendes Elixier, Haarkur, Kur, Haarpflege, Pflege, Haar, Haare, Review, Test, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht,

Für wen ist die Kur?

Wie Ihr seht, verspricht die Kur „Intensive Nährung und Schutz vor dem Austrocknen“, „Seidiges Haargefühl und außergewöhnliche[n] Glanz“.

#WORD

Gedacht ist das ganze für trockene Haare – da meine Haare wieder sehr lang sind, kann Kur, die Haare vor dem endgültigen Austrocknen schützt, nicht schaden.

Ich denke mir immer: Wenn man erst pflegt, wenn die Haare schon kaputt sind, ist es zu spät.
Dessange, Nährendes Elixier, Haarkur, Kur, Haarpflege, Pflege, Haar, Haare, Review, Test, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht, Ich habe die Kur von Dessange jetzt ein paar Mal benutzt und konnte mir schon eine Meinung bilden – denn meist kann ich mir meine Meinung bei Haarprodukten sowieso schon nach der ersten Anwendung bilden. Nichtsdestotrotz wollte ich noch die ein oder andere Anwendung abwarten, um Euch keinen Mist zu erzählen.

Der Geruch ist pudrig bis schwer aber durchaus noch im Rahmen. Da ich stark orientalische Düfte nicht gut vertragen kann, kann ich Euch guten Gewissens sagen: Der Geruch ist trotzdem in Ordnung.

Dessange, Nährendes Elixier, Haarkur, Kur, Haarpflege, Pflege, Haar, Haare, Review, Test, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht,

Meine Erfahrung

Man benötigt nicht viel von der Kur – trotz meiner etwa hüftlangen Haare, benötige ich nicht viel mehr, als eine Walnuss große Menge für die gesamten Längen und Spitzen. Die Konsistenz der Kur ist eher fester, was ich immer positiv bewerte, da einem so kein Produkt von der Hand hüpft.

Ich habe meine Haare ganz normal gewaschen und anschließend, ohne vorher noch Spülung zu benutzen, die Kur in die Haare eingearbeitet.

Kur benutze ich prinzipiell nur, wenn ich baden gehe und das Produkt auch genug Zeit hat, einzuwirken.

Die Kur von Dessange hat dann um die 20 Minuten eingewirkt und anschließend habe ich sie gründlich ausgespült.

Schon beim Ausspülen habe ich gemerkt, dass meine Haare komplett entwirrt waren – das ist für eine Haarkur eine wirkliche Leistung bei meinen Haaren.

Denn meine Haare sind eigentlich wellig bis lockig, untendrunter sehr dick und das Deckhaar ist eher fein.

Da verknotet sich leider häufiger mal etwas.
Dessange, Nährendes Elixier, Haarkur, Kur, Haarpflege, Pflege, Haar, Haare, Review, Test, Erfahrung, Erfahrungen, Erfahrungsbericht,

Das Kämmen war nach dem Ausspülen überhaupt kein Problem und meine Haare fühlten sich sehr geschmeidig an.

Normal lasse ich meine Haare lufttrocknen – für diesen Beitrag habe ich sie aber nach dem Waschen auch ausnahmsweise mal geföhnt, um sehen zu können, wie sich die Kur trotz Styling-Hitze auswirkt.

Nach dem Föhnen waren meine Haare trotzdem noch weich und geschmeidig und weniger frizzig-aufgeplustert, als sie es sonst sind.

Natürlich benutze ich danach immer noch Haaröl – aber das tue ich nach jeder Haarwäsche.

Um ein Fazit abzugeben:

Ich bin – auch für den Preis von 6.95€ – wirklich begeistert von der Kur und werde sie durchaus nachkaufen, wenn sie leer ist.

Sie überbietet – zumindest was meine Haare angeht – so einige Friseurprodukte, die ich schon getestet habe und ich würde durchaus behaupten, dass sie fast an die All Soft Kur von Redken ran kommt. Und das für 1/3 des Preises der Redken Kur.

Also: Beide Daumen hoch für das Nährende Elixier von Dessange und eine absolute Kaufempfehlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.